Sie sind hier: Bemessung/Ausschreibung / Ausschreibung

Ausschreibung

Die VOB/A (§ 9) verlangt: „Die Leistung ist eindeutig und so erschöpfend zu beschreiben, dass alle Bewerber die Beschreibung im gleichen Sinne verstehen müssen und ihre Preise sicher und ohne umfangreiche Vorarbeiten berechnen können.“ Nur mit einer klaren, technisch richtigen und vollständigen Formulierung in Ihren Ausschreibungsunterlagen können Sie sicher sein, das richtige Produkt zu erhalten. Die hohen Qualitätsansprüche an KVH®, Duobalken® und Triobalken® verlangen eine sorgfältige betriebliche Qualitätskontrolle. Achten Sie daher in Ihrem Interesse darauf, dass die Hölzer aus einer güteüberwachten Produktion stammen. Eine aktuelle Liste der überwachten Firmen finden Sie im Internet unter www.kvh.de.

Technische Regeln

Allgemein

nicht keilgezinktes KVH®:

  • DIN EN 14081-1 - Holzbauwerke – Nach Festigkeit sortiertes Bauholz für tragende Zwecke mit rechteckigem Querschnitt – Teil 1: Allgemeine Anforderungen
  • DIN 20000-5 - Anwendung von Bauprodukten in Bauwerken – Teil 5: Nach Festigkeit sortiertes Bauholz für tragende Zwecke mit rechteckigem Querschnitt

keilgezinktes KVH®:

  • DIN 15497: 2014-07 Holzbauwerke Keilgezinktes Vollholz - Anforderungen mit
  • DIN EN 14080: 2013-08 Holzbauwerke - Brettschichtholz und Balkenschichtholz - Anforderungen
    mit:
  • DIN 20000-7: 2015-08 Anwendung von Bauprodukten in Bauwerken - Teil 7: Keilgezinktes Vollholz für tragende Zwecke nach DIN EN 15497

Duobalken® und Triobalken®:

  • DIN EN 14080: 2013-08 Holzbauwerke - Brettschichtholz und Balkenschichtholz - Anforderungen
    mit:
  • DIN 20000-3: 2015-02 Anwendung von Bauprodukten in Bauwerken Teil 3: Brettschichtholz und Balkenschichtholz nach DIN EN 14080:2013-08

Ausschreibungstext zur Lieferung von Bauholz aus KVH®

Pos. ...:  ... m³  Lieferung von keilgezinktem Konstruktionsvollholz KVH® Si, C24

Konstruktionsvollholz KVH® Si (für den sichtbaren Bereich) nach DIN EN 15497, C24 Fichte gemäß Vereinbarung über KVH® Konstruktionsvollholz (Fassung September 2015) aus überwachter Produktion.

Pos. ...  ... m³   Lieferung von nicht keilgezinktem Konstruktionsvollholz KVH® NSi, C24

Konstruktionsvollholz KVH® NSi (für den nicht sichtbaren Bereich) nach DIN EN 14081-1, C24, Fichte, gemäß Vereinbarung über KVH® Konstruktionsvollholz (Fassung September 2015) aus überwachter Produktion.

Ausschreibungstext zur Lieferung von Balkenschichtholz

Pos. ...  ... m³   Lieferung von Balkenschichtholz Duobalken® NSi, S10 / C24 nach DIN 14080:2013

Balkenschichtholz Duobalken® NSi, (für den nicht sichtbaren Bereich), aus zwei miteinander verklebten Bohlen nach DIN EN 14080, C24, Fichte, gemäß Vereinbarung über Duobalken®/Triobalken® (Fassung September 2015) aus überwachter Produktion.

Balkenschichtholz Triobalken® NSi, C24 nach DIN EN 14080: 2013

Balkenschichtholz Triobalken® NSi, (für den nicht sichtbaren Bereich), aus drei miteinander verklebten Bohlen nach DIN EN 14080, C24, Fichte, gemäß Vereinbarung über Duobalken®/Triobalken® (Fassung September 2015) aus überwachter Produktion.

 

Sonderwünsche

Holzarten

Standardmäßig werden KVH® sowie Duobalken® und Triobalken® in Fichte/Tanne geliefert. Auf Wunsch können die Hölzer in Kiefer, Lärche und Douglasie bezogen werden. Sofern der Einsatz in Gebrauchsklasse  2 nach DIN 68800-1 (vorübergehende Befeuchtung, z.B. im geschützten Außenbereich) gewünscht ist und auf chemischen Holzschutz verzichtet werden soll, muss splintfreies Farbkernholz aus Lärche oder Douglasie ausgeschrieben werden.