Sie sind hier: Aktuelles

Duobalken®, Triobalken® - allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z-9.1- 440

Die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z-9.1-440 wurde der Studiengemeinschaft Holzleimbau e.V. und der Überwachungsgemeinschaft Konstruktionsvollholz e.V. durch das Deutsche Institut für Bautechnik (DIBt) erteilt. Die wesentlichen Produkteigenschaften sind in dem Merkblatt der Überwachungsgemeinschaft Konstruktionsvollholz e.V. dokumentiert. 

Balkenschichtholz (Duobalken® und Triobalken® nach EN 14080:2013) sind aus zwei bzw. drei Lamellen verklebte Schichtholzprodukte aus technisch getrockneten, nach der Festigkeit sortierten keilgezinkten Lamellen. Die Holzbaustoffe sind maßhaltig, formstabil und zeigen nur geringe Rissneigung. Auf chemischen Holzschutz kann Balkenschichtholz - wie auch bei Konstruktionsvollholz KVH® - unter Berücksichtigung der jeweiligen nationalen Vorschriften und unter Beachten der Regeln des baulichen Holzschutzes verzichtet werden. 

Balkenschichtholz (Duobalken® und Triobalken®) ist in unterschiedlichen Vorzugsmaßen und in den Holzarten Fichte, Tanne, Kiefer, Lärche oder Douglasie mit genau definierten Oberflächenqualitäten verfügbar. 

Das KVH® - Initiates file downloadMerkblatt Duobalken®, Triobalken® - allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z-9.1- 440 können Sie hier downloaden oder als Print anfordern bei: 

Überwachungsgemeinschaft Konstruktionsvollholz e.V.

Heinz-Fangman-Str. 2, 

D-42287 Wuppertal,

E-Mail: Opens window for sending emailinfo(at)kvh(dot)eu