home

Mit der Mitgliedschaft der Fa. Jowat SE hat die Überwachungsgemeinschaft Konstruktionsvollholz e.V. erstmals ein Fördermitglied.

Weiterlesen
home

Da Bauen mit Holz alle Forderungen nach einer ökologischen und nachhaltigen Bauweise erfüllt, rücken vor allem technisch getrocknete Vollholzprodukte...

Weiterlesen

Technische Regeln

Für die Herstellung und Verwendung von Duobalken® und Triobalken® sind u.a. folgende technische Regelwerke zu beachten

  • DIN EN 14080: 2013-08 Holzbauwerke - Brettschichtholz und Balkenschichtholz - Anforderungen
    mit:
  • DIN 20000-3: 2015-02 Anwendung von Bauprodukten in Bauwerken Teil 3: Brettschichtholz und Balkenschichtholz nach DIN EN 14080:2013-08
  • DIN EN 1912: 2013-10 Bauholz für tragende Zwecke - Festigkeitsklassen - Zuordnung von visuellen Sortierklassen und Holzarten
  • DIN 4074-1: 2012-06 Sortierung von Holz nach der Tragfähigkeit; Teil 1: Nadelschnittholz
  • DIN 18334: 2012-09 Zimmer- und Holzarbeiten
  • Vereinbarung zwischen dem Bund Deutscher Zimmermeister und der Überwachungsgemeinschaft Konstruktionsvollholz e.V. über Duobalken® und Triobalken® (Fassung September 2015)

Für nicht in DIN EN 14080: 2013 geregelte Duobalken® oder Triobalken®:

  • Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z-9.1-440
    mit:
  • DIN 1052: 2008-12 Entwurf, Berechnung und Bemessung von Holzbauwerken
  • DIN 4074-1: 2012-06 Sortierung von Holz nach der Tragfähigkeit; Teil 1: Nadelschnittholz
  • DIN EN 336: 2003-09 Bauholz für tragende Zwecke-Maße, zulässige Abweichungen
  • DIN 18334: 2012-09 Zimmer- und Holzarbeiten
  • DIN EN 385: 2007-11 Keilzinkenverbindungen im Bauholz-Leistungsanforderungen und Mindestanforderungen an die Herstellung
  • Vereinbarung zwischen dem Bund Deutscher Zimmermeister und der Überwachungsgemeinschaft Konstruktionsvollholz e.V. über Duobalken® und Triobalken® (Fassung September 2015)