home

Die neue Broschüre der Überwachungsgemeinschaft Konstruktionsvollholz e.V. informiert über die Produktvorteile von KVH® und Balkenschichtholz...

Weiterlesen
home

Die überarbeitete allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Balkenschichtholz Z-9.1-440 in Abweichung zu DIN EN 14080:2013 steht hier zum Download bereit....

Weiterlesen

Pressemitteilung

Europa im Blick - 20 Jahre Überwachungsgemeinschaft KVH e.V.

Im Jahr 1995 gründeten achtzehn Herstellerbetriebe der deutschen Sägeindustrie die Überwachungsgemeinschaft Konstruktionsvollholz e.V. zum Zweck der Qualitätsförderung  und Überwachung von KVH®. 20 Jahre danach sind 34 führende Hersteller von keilgezinktem und nicht keilgezinktem KVH® und Balkenschichtholz (Duobalken®,Triobalken®)  in der Überwachungsgemeinschaft aktiv.

KVH® und Balkenschichtholz unterliegen in der Herstellung strengen Qualitätskontrollen aus ständiger Eigen- und regelmäßiger Fremdüberwachung durch anerkannte Materialprüfanstalten. Ziel ist das Sichern dauerhaft verläßlicher  und gleichbleibend hoher Produktqualität. Die in der Überwachungsgemeinschaft KVH e.V. organisierten Hersteller garantieren das Erfüllen der hohen Produktanforderungen und weisen diese auch nach. Deshalb ist Konstruktionsvollholz KVH® nur echt mit dem international geschützten KVH®-Markenzeichen.

Europäische Normung wird vorangetrieben

Neben Qualitätssicherung und Überwachung ist das stetige Weiterentwickeln der Vereinbarungen über KVH® und Balkenschichtholz sowie der allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung  Z 9.1-440 Aufgabe der Überwachungsgemeinschaft. „Wichtig ist auch das Vorantreiben der harmonisierten Europäischen Produktnorm für Brettschichtholz und Balkenschichtholz (EN 14980:2013)“, informiert  Geschäftsführer Dr.-Ing. Tobias Wiegand.

Erfolge sind sichtbar: Seit August 2014 darf CE-gekennzeichnetes Balkenschichtholz in ganz Europa verwendet werden. Nach derzeitigem Stand werden Brettschichtholz und Balken-Schichtholz nach EN 14080:2013 sowie keilgezinktes Vollholz nach EN 15497:2014 im Frühjahr 2016 in Deutschland anwendbar sein.

Europaweites Marketing für KVH® und Balkenschichtholz

Die Verwendung von KVH® und Balkenschichtholz national und international zu fördern ist  eine wichtige Aufgabe der Überwachungsgemeinschaft. Mit geeigneten Marketingmaßnahmen werden Architekten, Ingenieure, Holzbe- und Verarbeiter, Handel und Endverbraucher über die Produkteigenschaften und Vorteile von KVH® und Balkenschichtholz informiert. Deshalb ist die Ausrichtung des KVH®-Marketingmix grundsätzlich mehrsprachig. Auf der Homepage www.kvh.eu stehen alle Produktinformationen sowie sämtliche KVH®-Schriften als Download zur Verfügung. Insbesondere die auf der Grundlage der DIN EN 1995-1-1:2010 (Eurocode  5-1-1) überarbeitete Broschüre „Technische Informationen KVH®, Duobalken®,Triobalken®“ sowie die KVH®-Merkblätter. Die Überwachungsgemeinschaft schaltet in 12 europäischen Ländern Anzeigen. Sie  veröffentlicht Textbeiträge in ausgewählten Holzfach- und Architekturzeitschriften, betreibt Direktmarketing und veröffentlicht Fachinformationen für professionelle Anwender. Mit der KVH®-Lehr-DVD hält sie ein vielseitiges Lern- und Lehrmittel für angehende Architekten, Bauingenieure, Techniker und Handwerksmeister bereit. Alle Materialien sind für Fachinteressenten frei verfügbar.

„KVH® und Balkenschichtholz haben sich am Markt durchgesetzt und sind nach 20 Jahren Stand der Technik im modernen Holzbau“, sagt Geschäftsführer Dr.-Ing Tobias Wiegand, „aber mit der europaweiten Anwendung von keilgezinktem Vollholz und Balkenschichtholz fängt unsere Arbeit erst an“.