Die Überwachungsgemeinschaft Konstruktionsvollholz e.V. beteiligt sich an der Auslobung des 'Timber Construction Awards' im Rahmen des Solar Decathlon…

Weiterlesen

Ein Gesamtverzeichnis der Hersteller von KVH® und Balkenschichtholz kann hier heruntergeladen werden.

Weiterlesen

Überwachung und Kennzeichnung

von Balkenschichtholz (Duobalken®/Triobalken®) nach DIN EN 14080:2013

Der Hersteller hat eine Leistungserklärung auszufertigen. Nachfolgend findet sich ein Beispiel einer Leistungserklärung für Balkenschichtholz.
Unterlegter Text ist herstellerspezifisch.
 

Leistungserklärung

Nr. xyz

1.

Eindeutiger Kenncode des Produkttyps:

Name Produkttyp 1

Name Produkttyp 2

2.

Verwendungszweck:

Hoch- und Brückenbau

3.

Hersteller:

Fa. Muster

Straße

PLZ Ort

Land

4.

Bevollmächtigter:

Kein externer Bevollmächtigter

5.

System zur Bewertung und Überprüfung der Leistungsbeständigkeit:

   

System 1

6.a)

Harmonisierte Norm:

EN 14080:2013

 

Notifizierte Stelle:

Nr. 1234

7

Erklärte Leistungen:

 

 

Wesentliche Merkmale

Leistung

Mechanische Eigenschaften die Folgendes abdecken: Elastizitätsmodul, Biegefestigkeit, Druckfestigkeit, Zugfestigkeit und Schubfestigkeit als:

Eigenschaften von Holz und
Festigkeit der Keilzinkenverbindung als
 

Geometrische Daten

Festigkeitsklassen für:
Alle Produkttypen: C 24



Für alle Produkttypen:
Breiten von 80 mm bis 280 mm
Höhen von 80 mm bis 280 mm

Klebfestigkeit als

Festigkeit der Keilzinkenverbindungen und

Klebfestigkeit von Klebfugen

Für alle Produkttypen:
Siehe Mechanische Eigenschaften, Festigkeit der Keilzinkenverbindungen

Für Produkttyp 1:
„S", Scherprüfung nach EN 14080, Anhang D
Für Produkttyp 2:
Delaminierungsprüfung nach EN 14080, Anhang C, Methode B
Brandverhalten als
Brandverhaltensklasse Für alle Produkttypen: 
D-s2, d0 gemäß Anhang der delegierten Verordnung (EU)2017/1227 der Kommission vom 20.03.2017
((sofern die mittlerer Mindestrohdichte p ≥ 380kg/mund die Mindestgesamtdicke d ≥ 22 mm sind. Ansonsten ist auf der Basis von Prüfungen nach DIN EN 13501 zu klassifizieren.))
Feuerwiderstand als
Festigkeitsklasse und Geometrische Daten wie für mechanische Eigenschaften
Emission von Formaldehyd als
Formaldehydemissionsklasse Für alle Produkttypen: E1
Freisetzung anderer gefährlicher Substanzen
Freisetzung anderer gefährlicher Stoffe Für alle Produkttypen: Keine Leistung festgelegt (NPD)

Dauerhaftigkeit der Klebfestigkeit als

Holzart


Klebstoff

Name Produkttyp 1:  Fichte (Picea abies)
Name Produkttyp 2: Lärche (Larix decidua)

Für alle Produkttypen:
Klebstoff für Keilzinkenverbindungen:  EPI, EN 16254190 0,1

Klebstoff für Flächenverklebungen: MUF, EN 301 1 70 GP 0,3S

Dauerhaftigkeit gegenüber biologischem Befall (d.h. Beständigkeit gegenüber biologischen Organismen als 
Lamellen ohne Schutzmittelbehandlung Dauerhaftigkeit gegen Holz zerstörende Pilze nach EN 350 für alle Produkttypen: DC 5 

 

 

Die Leistung des vorstehenden Produkts entspricht den erklärten Leistungen. Für die Erstellung der Leistungserklärung im Einklang mit der Verordnung (EU) Nr. 305/2011 ist allein der obengenannte Hersteller verantwortlich.

Unterzeichnet für den Hersteller und im Namen des Herstellers von:

………………………………………………………………………………………………………………………………

(Name und Funktion)

………………………………………………………………………………………………………………………………

(Ort und Datum der Ausstellung)
………………………………………………………………………………………………………………………………

(Unterschrift)


CE-Zeichen

Im CE-Zeichen auf dem Produkt, der Verpackung oder dem Lieferschein wird dann Bezug auf die Leistungserklärung genommen.

 

1)

NB 12342)

Fa. Muster3)

 

144)

 

Nr. xyz5)

EN 14080:20136)

Name Produkttyp 2 im Hoch- und Brückenbau7)

Mechanische Eigenschaften und Feuerwiderstand als8)

- Festigkeitsklasse C 24
- Geometrische Daten (mm)  Breiten: 80 - 280 mm
Höhen: 80 - 280 mm
Klebfestigkeit als Festigkeit der
Keilzinkenverbindung C 24
- Klebfugen Delaminierungsprüf. B

Brandverhalten

D-s2, d0

Emission von Formaldehyd

E1

Dauerhaftigkeit der Klebfestigkeit als 
- Holzart  Lärche (Larix decidua)
- Klebstoff für Flächenklebungen zwischen Lamellen  MUF, EN 301 1 70 GP 0,3S
- Klebstoff für Keilzinkenverbindungen  EPI, EN 16254 190 0,1
Dauerhaftigkeit weitere Merkmale
- Lamellen ohne Schutzmittelbehandlung
Holz zerstörende Pilze DC 5


1)CE-Zeichen gemäß Direktive 93/68/EEC

 

2)Nummer der notifizierten Stelle
 

3)Name und Adresse oder Zeichen des Herstellers
 

4)Letzte beiden Zahlen des Jahres, in dem die
  CE-Kennzeichnung zuerst angebracht wurde
 

5)Nummer der Leistungserklärung 

6)Normnummer mit Jahr der Publikation
 

7)Verwendungszweck und eindeutiger Kenncode
  des Produkttyps
 

8)Mandatierte Eigenschaften
  Die Benennung der wesentlichen Eigenschaften
  in der CE-Kennzeichnung (linke
  Spalte) wird empfohlen.